Seemännische Knoten

Seemännische Knoten

Seemannsknoten dienen zum Sichern eines Endes, zum Verbinden zweier Enden oder zum Festmachen an einem Gegenstand. Sie müssen leicht und schnell zu stecken sein, zuverlässig halten und auch nach hoher Belastung wieder leicht zu lösen sein.

Wir zeigen Dir hier die neun wichtigsten seemännischen Knoten, wie sie auch bei den Segelscheinen geprüft werden. Um die Animation zu starten, musst Du nur auf den Knoten klicken. Wenn Du die Anleitung lieber in Papierform haben möchtest, kannst Du sie Dir als Schritt-für-Schritt Anleitung downloaden und ausdrucken.

Diese Knoten solltest Du können

Achtknoten

Kreuzknoten

Palstek


Einfacher Schotstek

Doppelter Schotstek

Klampe belegen


Webeleinstek

Webeleinstek auf Slip

Stopperstek


Eineinhalb Rundtörns