Navigation und Gezeiten

Ziel des Kurses ist es, Dich auf die SSS- Theorie Prüfung – Navigation und Gezeiten vorzubereiten. In dem dreitätigen Seminar in kleiner Gruppe sorgen wir bei Deinen navigatorischen Kenntnissen für den stets nötigen »Tiefgang« in der Seekarte.

Schließen
  • Infos

  • Gesamtkostenbeispiel
  • Literatur
Schließen
Kurstyp Beginn Ende alle Termine alle Termine Preis Reservierung
Gezeiten und Navigation 12.03.2021 14.03.2021 Termine:
Fr., 12.03.21: Ganztags
Sa., 13.03.21: Ganztags
So., 14.03.21: Ganztags
Seminar bei JOJO über drei Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. 390 € Reservieren
Gezeiten und Navigation 09.07.2021 11.07.2021 Termine:
Fr., 09.07.21: Ganztags
Sa., 10.07.21: Ganztags
So., 11.07.21: Ganztags
Seminar bei JOJO über drei Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. 390 € Warteliste
Gezeiten und Navigation 19.11.2021 21.11.2021 Termine:
Fr., 19.11.21: Ganztags
Sa., 20.11.21: Ganztags
So., 21.11.21: Ganztags
Seminar bei JOJO über drei Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. 390 € Warteliste

Kursplan

März 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Juli 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
August 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
  • Abend
  • Halbtags
  • Ganztags
  • Prüfung (Vorschlag)

Theorie

Klassisches Handwerkszeug wie Kurs- und Peilungsbeschickung, der Umgang mit nautischer Literatur und elektronische Navigationsgeräte, wie GPS, AIS, Kartenplotter und Radar werden Dich in diesem Seminar ebenso beschäftigen wie der Gebrauch von Gezeitentafeln und Gezeitenstromatlanten.

Voraussetzungen

Die Kenntnisse, wie sie bei der Sportbootführerschein-See Prüfung verlangt werden, solltet ihr mindestens haben. Besser ist es, wenn ihr den Sportküstenschiffer habt und auch schon das ein oder andere Mal selbständig gechartert habt und als Skipper unterwegs gewesen seid.

Letztlich setzt der SSS da an, wo SBF-See und SKS aufhören.

Umfang und Inhalt der prüfungsrelevanten Themen bei der SSS Gezeiten & Navigation sind sehr groß. Um alle Themen ausreichend zu besprechen und zu üben wünschen wir uns von Dir folgendes:

– sichern Umgang mit dem Navigationsbesteck,
– sicheres Eintragen und Entnehmen von Kursen und Peilungen, sowie
– sicheres Eintragen und Entnehmen von Positionen, z.B mit Hilfe des Zirkels.

Folgende Themen vom SBF-See und SKS werden hier ständig wiederholt, sodass es für Euch sehr hilfreich ist, wenn Euch diese Aspekte etwas sagen:

– Was ist ein Besteckversatz und wie ermittle ich diesen?
– Wo ist das Queren eines VTG geregelt?
– Wie quere ich ein VTG und was ist dabei zu beachten?
– Wie lautet das Kursschema vom MgK zum KüG und was bedeuten die einzelnen Abkürzungen?

Sofern Dir diese Themen und Praktiken nicht mehr präsent sind – bitte nimm Dir die Zeit und schaue Dir diese Themenbereiche aus Deinem SKS und SBF-See Kursen und Prüfungen noch einmal an und verinnerliche sie. Bei Fragen stehen wir auch für die Vorbereitung jederzeit zur Verfügung.

Prüfung

Die Prüfung zum SSS besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil. Der Zeitraum zwischen Theorie- und der Praxisprüfung darf 36 Monate nicht überschreiten. Die theoretische Prüfung besteht aus vier einzelnen Teilprüfungen. Diese können einzeln abgelegt werden. Der Zeitraum zwischen den Theorieprüfungen darf nicht länger als 24 Monate betragen.