LIVE-ONLINE – PRÄSENZ – Kurse – unsere Kurse laufen weiter …

Aufgrund der aktuellen herausfordernden Situation haben wir unsere Segel digital gesetzt, denn

“Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.”

Mit viel Einsatz haben wir unsere Schulungsräume seit Montag, den 16.03.2020, in ein Studio umgebaut. Wir streamen unseren Unterricht zu Dir nach Hause. Wir haben derzeit alle Kurse auf LIVE-ONLINE-PRÄSENZ-Kurse umgestellt. Damit können wir unseren Unterricht nahezu identisch zu unseren Präsenzkursen abhalten. Unser Kursangebot bleibt identisch. Die Kurszeiten bleiben gleich. Es ist weiterhin ein interaktiver Unterricht. Jederzeit kannst Du Fragen stellen und interagieren. Wir nutzen die Seekarte, das Whiteboard (auch elektronisch) und Flipchart, unsere einzelnen Modelle (Segelboote/Tonnen/Rettungswesten/Rettungsinsel/Anker etc.), sowie alle allgemeinen Folien und Lernunterlagen, um Dir die Materie des Wassersportes näher zu bringen.

Uns ist es wichtig, dass es weiterhin ein interaktiver Unterricht bleibt und wir Dir den Wassersport fundiert näher bringen. Damit bereiten wir Dich bestmöglich auf die Prüfung vor.

Eine Beratung über notwendige und empfohlene Unterlagen findet im Vorfeld telefonisch oder per Email statt. Die Unterlagen verschicken wir derzeit per Post zu Dir nach Hause. Für inhaltliche und organisatorische Fragen stehen wir zu unseren gewohnten Öffnungszeiten (Mo.-Fr. 10-19 Uhr) zur Verfügung.

Auch nach dieser besonderen Zeit sind wir für Dich da. Selbstverständlich kannst Du Dich zusätzlich in einen Präsenzkurs hineinsetzen, sobald dieses wieder erlaubt ist; als Ergänzung oder Auffrischung.

Du gehörst zu den Teilnehmern, deren bereits geplante Prüfung storniert wurde? Gerne frischen wir Dein Wissen vor dem nächsten Prüfungstermin auf. Hierfür werden wir rechtzeitig die passenden Kursformate anbieten.

Wir freuen uns riesig, wenn wir wieder mit Dir auf’s Wasser dürfen.
Wir freuen uns riesig, wenn wir wieder sagen können: ” we´ve gone sailing” …

Euer JOJO Team

Unser Ansatz für LIVE-ONLINE-PRÄSENZ – Kurse

In der Gestaltung und Organisation unserer LIVE-ONLINE-PRÄSENZ-Kurse ist es uns sehr wichtig, dass wir weiterhin einen interaktiven Unterricht abhalten. Deswegen war es für uns entscheidend, mit sehr guter Bild- und Tonqualität zu arbeiten. Wir wollen nicht mit einem Smartphone oder einer Webcam arbeiten.

Durch den Einsatz professioneller Film- und Tontechnik können wir uns im Raum frei bewegen und unsere unterschiedlichen Unterrichtsmethoden auf das jeweilige Thema entsprechend anwenden. Die Materie “Wassersport” (Segeln und Motorboot fahren) wird weiterhin sehr anschaulich erklärt. Wir können gemeinsam die Knoten üben, sowie in der Seekarte arbeiten.

Stetig entwickeln wir uns weiter und verbessern das Angebot. Nach zwei Wochen technischer Entwicklung und didaktischer Erfahrung haben nicht nur die Ausbilder sehr viel Spaß an dem neuen Format gefunden, sondern es findet auch bei den Teilnehmern großen Anklang.

Feedback

“Vielen vielen Dank für die Möglichkeit des Onlinekurses.
Wahnsinn was ihr innerhalb von kürzester Zeit auf die Beine gestellt habt. Ich fand den gesamten Kurs ehrlich richtig gut gemacht; dafür, dass man den Inhalt über einen Videocall übertragen musste.
Es war sehr verständlich und ihr habt in der Kürze der Zeit eine super Technik aufgestellt. Wirkliche Kritik habe ich daher nicht! Der ganze Zeitablauf, zwei mal drei Stunden und alle 50 min für 10 min Pause war auch sehr angenehm. Es war nicht zu viel, nicht zu wenig und wirklich nicht anstrengend. Ich fand, dass die Zeit sehr schnell verflogen ist.
Wir waren, denk ich im Großen und Ganzen auch ein interaktiver Kurs.
Sollte das mal nicht so sein, dann könnte man das mit mehr Fragen an die Teilnehmer ausgleichen. Ich denke, bei so einer Videokonferenz ist es umso wichtiger, immer wieder mit den Leuten zu sprechen und Fragen zu stellen, damit alle hinter dem Bildschirm am Ball bleiben. Der Herbert hat das allerdings schon sehr gut gemacht. Hat uns mitgenommen und durch die zeitliche Aufteilung der verschiedenen Knoten entstand auch immer wieder eine längere Kommunikation, was am Ende auch die Gruppe zusammenführt, obwohl jeder bei sich zu Hause sitzt. Man merkt, dass ihr euch viele Gedanken gemacht hat.
Den Kurs kann man auf jeden Fall so anbieten und wäre vielleicht auch ganz allgemein eine sehr gute Alternative (auch nach der Pandemie).
Auch für mehr Reichweite als „nur” Großraum München!? Ihr werdet die nächste Zeit ja sicher genügend Erfahrungswerte sammeln können. 😉

Ein großes Lob an euch alle, die Techniker dahinter und vor allem auch an den Referenten Herbert der uns wirklich gut mitgenommen hat und es sehr angenehm für uns gestaltet hat.
Vielen, vielen Dank an euch alle! Weiterempfehlung ist garantiert!”

Praxisausbildung – Motorboot fahren & Segeln

Sobald wir mit Dir wieder aufs Wasser dürfen, werden wir ganz viel Wasserzeit anbieten. Sowohl für die Motorbootausbildung auf dem Starnberger See als auch für unsere Hochseeausbildung von Portorose (Slowenien) aus. Unsere 3 Ausbildungsyachten warten darauf, mit Dir abzulegen. Wir können es kaum erwarten. Für die Planung fahren wir aufgrund der agilen Lage auf Sicht. Wir entscheiden von Woche zu Woche, wie wir weiter verfahren.

Auch für Kursteilnehmer, die nicht aus dem Münchner Raum kommen, versuchen wir die passende praktische Ausbildung zu organisieren.

Du kannst uns gerne anrufen, wir helfen Dir gerne einen persönlichen Plan zu entwickeln

Wir freuen uns!

Feedback

“Vielen lieben Dank für all die Mühe, die Ihr Euch mit dem Online-Kurs gemacht habt! Mir hat es großen Spaß gemacht und ich hab auch viel gelernt!!”

 

“Vielen Dank für die beiden informativen und spannenden Tage. Eine willkommene Abwechslung, die dazu noch sehr Spaß gemacht hat. Was ihr da auf die Beine gestellt habt um uns auch in dieser besonderen Situation diesen Kurs möglich zu machen – sehr bewundernswert!! Es hat sich fast so angefühlt, als würden wir direkt vor euch sitzen. Vielen Dank an das Jojo-Team, das im Vorfeld und währenddessen immer rechtzeitig informiert hat. Und danke an Herbert: Ich denke ich habe viel gelernt und weiß jetzt, worauf ich aufbauen kann um mich auf die Prüfung vorzubereiten. Für mich war so ziemlich alles neu – ich fühle mich aber schon ein großes Stück näher gebracht an schöne Segelausflüge 🙂 Die Theorieprüfung wirkt jetzt nicht mehr so unüberwindbar.
Das Skript war sehr hilfreich und bietet einen guten Leitfaden, nach dem man sich richten kann. Ich habe parallel viel mitgeschrieben und kann die teils noch leeren Felder direkt als Übung ausfüllen.
Lee vor Luv habe ich mir jetzt auch abgespeichert! 🙂

Ich wünsche euch sehr, dass die Ausnahmesituation bald ein Ende nimmt und wieder etwas Normalität einkehrt.
Euch allen noch einen schönen Sonntagabend – bleibt gesund und bis hoffentlich bald!!”

Prüfungen / Fristen

Das Bundesverkehrsministerium hat alle Prüfungen bis auf Weiteres untersagt.

Wir stehen mit den Prüfungsausschüssen im engen Austausch. Sobald feststeht, ab wann wieder geprüft werden darf, werden wir unsere Prüfungstermine entsprechend abstimmen und anpassen. Wir gehen davon aus, dass wir rechtzeitig mit der praktischen Ausbildung beginnen dürfen. Auch für die Theorie werden wir Dich zeitnah vor der Prüfung fit machen.

Die Fristen von 12-36 Monaten zwischen den Teilprüfungen, abhängig vom jeweiligen Sportbootführerschein, sind derzeit offiziell ausgesetzt. Es wird diskutiert, wie lange diese verlängert werden. Es gibt aufgrund der aktuellen Lage viele Einzelfälle und unterschiedlichste Situationen. Wir haben diese bereits jetzt gegenüber den Prüfungskommissionen zur Abstimmung vorgelegt. Alle Beteiligten zeigen sich derzeit sehr verständnisvoll.

Komm gerne persönlich auf uns zu und bespreche mit uns Deine konkrete Situation.

Virtual Reality – Simulation – Training

die Basics des praktischen Segelns bilden wir in Virtual Reality (VR) ab.

Ein Hafenmanövertraining in VR ist in der Entwicklung.

Ein großes Dankeschön

Wir JOJOs sagen Danke!

Ein großes Dankeschön an alle, die auch in dieser Zeit mit uns in See stechen.

Zusätzlich möchten wir uns an dieser Stelle bedanken, für das große Engagement vieler einzelner toller Menschen, ohne die diese schnelle und agile Umsetzung nicht möglich gewesen wäre. Danke, dass Ihr uns bei der Umsetzung unterstützt habt.

Ein Dankeschön an alle, die mit einem Gemeinschafts- und Solidaritätsgefühl und sowie dem nötigen Respekt den aktuellen Sturm abwettern.

… wir freuen uns auf ganz viele gemeinsame Zeit auf dem Wasser!