Aktuelles
Ab sofort haben wir einen Online Shop für Euch eröffnet. Wer also Segelausrüstung, eine Schwimmweste oder eine JOJO Jacke für seinen nächsten Törn braucht, der kann ab sofort sein Lieblingsmodellbei uns bestellen. Entgweder wir haben es auf der Seite oder Ihr schickt uns ein Mail an shop@jojo-wassersport.de und wir besorgen was Ihr braucht. Im Programm haben wir Musto, Zhik, Sail Racing und Spinlock.
Das JOJO Racing Team startet bei den IDM der H-Boote 2022 Das JOJO Racing Team startet bei den IDM der H-Boote 2022 Im Rahmen der Starnberger Segeltage 2022 findet vom 17. bis 21. September 2022 die internationale Deutsche Meisterschaft der H-Boot Klasse statt. Es werden ca. 60 Mannschaften aus Deutschland und Europa erwartet. Wir wünschen allen Teams spannende und faire Wettfahrten!
Wir laden Euch ein, an den Vorträgen von Wolfgang kostenfrei teilzunehmen. Nach zwei Weltumsegelungen und ein paar Jahren im Mittelmeer hat Wolfgang viele spannende Geschichten im Gepäck. Es gibt viel zu erzählen. Ein Thema welches ihm sehr am Herzen liegt ist das Segeln mit Kindern. Zusätzlich lässt er Euch gern an seinem Erfahrungsschatz teilhaben bei dem Thema Blauwasser und Große Fahrt.
Nach drei Jahren Forschung und Entwicklung ist das französische Unternehmen Foily in der Lage ein Segelboot mit modernem Design anzubieten, das sich durch straffe Linien und einen runden Bug auszeichnet, der für Foilerboote besonders geeignet ist. Die Peacoq kann vom 5. bis 14. August beim Sailing Center Tegernsee (Adrian-Stoop-Straße 50, 83707 Bad Wiessee) bei München getestet werden. Foilsegelerfahrung ist nicht erforderlich.
Der XRNAUT Yacht-Simulator ist ein hochgradig realistischer VR-Simulator für größere Sportboote. Er wurde speziell zu Trainings- und Ausbildungszwecken entwickelt. Das Simulator-System besteht aus Software, spezieller Yacht-Hardware und der VR-Brille. Die VR-Brille erzeugt eine vollständige 360° Rundumsicht der Umgebung. Sie ermöglicht es, dreidimensional zu sehen und viel besser als an einem Bildschirm Entfernungen und Geschwindigkeiten einzuschätzen. Einzigartig an diesem System ist, dass trotz der VR-Brille die Yacht über echte Yachtbauteile gesteuert wird.
Du benötigst das Short Range Certificate (SRC), um Yachten, die mit DSC-fähigem UKW-Sprechfunk ausgerüstet sind, führen zu dürfen. Dies trifft heute auf beinahe alle Charteryachten zu. Die britische Royal Yachting Association (RYA) legt auf die praktische Ausbildung sehr viel Wert. Wir halten Kurse nach den Richtlinien der RYA, prüfen nach ihren Bedingungen und lassen uns von ihr das SRC ausstellen. Es besteht die Möglichkeit, Ausbildung und Prüfung an einem Tag zu absolvieren.