Astrotörn

Astronavigation muss man nicht lernen, aber Navigation mit GPS ist ein bisschen, wie mit einer Segelyacht unter Maschine fahren.

Schließen
  • Infos

  • Törninfo Astrotörn
  • Gesamtkostenbeispiel
Schließen
Kurstyp Beginn Ende alle Termine alle Termine Preis Reservierung
Astro-Praxis 16.09.2017 23.09.2017 Termine:
Sa., 16.09.17: Ganztags
So., 17.09.17: Ganztags
Mo., 18.09.17: Ganztags
Di., 19.09.17: Ganztags
Mi., 20.09.17: Ganztags
Do., 21.09.17: Ganztags
Fr., 22.09.17: Ganztags
Sa., 23.09.17: Ganztags
Astronavigations-Törn mit maximal 6 Teilnehmern ab Portorož. 750 € Reservieren

Kursplan

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
  • Abend
  • Halbtags
  • Ganztags
  • Prüfung

Theorie

Während wir segeln ist Astronavigation Teil unseres Gesprächsstoffs. Alles, was Du dazu lernst, kannst Du auch gleich praktisch einsetzen.

Praxis

Wir segeln von Portorož Richtung Süden und üben unsere navigatorischen Fähigkeiten. Nachdem Du gelernt hast, mit dem Sextanten Winkel zu messen, ist es zur ersten Sonnenstandlinie nicht weit. Du lernst den Umgang mit nautischer Literatur, etwas Sternenkunde und allgemeine Standlinien mit Gestirnen zu ermitteln. Bis zum Ende des Segeltörns bestimmst Du den Schiffsort mit Planeten und Fixsternen. Arcturus und Atair begrüßt Du wie alte Bekannte am abendlichen Sternenhimmel.

Voraussetzungen

Alle, die gerne segeln und Lust haben ihren Horizont zu erweitern, sind hier herzlich willkommen. Du brauchst nicht mehr navigatorische Vorkenntnisse, als beim Sportbootführerschein See geprüft werden.